Bruststraffung Bonn vom Facharzt Plastische Chirurgie - Methoden, Kosten, Risiken, etc.

Nach Gewichtsreduktion, Schwangerschaft oder durch Hautalterung entstehen oftmals hängende Brüste. Viele Frauen fühlen sich hierdurch ein ihrem Selbstwahrnehmung eingeschränkt. Durch eine Bruststraffung in Bonn kann eine hängende, erschlaffte Brust korrigiert werden. Erfahren Sie mehr über die Brustoperation

Information & Termin: ☎ 0228 - 842 500 00

Bruststraffung Bonn

Eine stark erschlaffte Brust, wie z. B. nach Schwangerschaft, Stillen, Gewichtsverlust oder einfach nur durch schlechtes Bindegewebe, führt oft zu einer erheblichen psychischen Belastungen. Dies kann durch eine Bruststraffung korrigiert werden. In einem persönlichen Gespräch wird mit Ihnen die Größe der zukünftigen Brust besprochen.

Die Brüste werden vor der Bruststraffung exakt ausgemessen und der Schnittverlauf auf die Haut skizziert. Entsprechend der Zeichnung und OP-Planung werden Anteile der Haut, der Brustdrüse sowie des Fettgewebes entfernt, die Brustdrüse wird anschließend neu geformt. Bei einer reinen Bruststraffung werden nur Anteile des Hautmantels reduziert. Die Brustdrüse wird nicht verkleinert, lediglich neu geformt, um Volumen in den oberen Brustanteil zu bringen.


Wann ist eine Bruststraffung sinnvoll?

Für viele Frauen wirken erschlaffte Brüste auf die Psyche. Eine Bruststraffung kann dies korrigieren. Wenn Sie z. B. eine Diät durchführen wollen, dann ist es ratsam, dies vor der Operation zu tun. Führen Sie dies erst nach der Operation durch, so führt dies erneut zu einer Erschlaffung der Brust.

Die Bruststraffung sollte erst nach Abschluss der Familienplanung durchgeführt werden, da sich die Brust in der Schwangerschaft verändert. Besteht in absehbarer Zeit kein Kinderwunsch, so kann die Bruststraffung auch bei jüngeren Patientinnen durchgeführt werden.


Bruststraffung - Vorher- / Nachher-Bilder

Seit dem 01.04.2006 ist die Darstellung von Vorher-/Nachher-Bilder nach dem Heilmittelwerbegesetz untersagt, wenn die Abbildung sich auf die Erkennung, Beseitigung oder Linderung krankhafter Beschwerden bezieht oder einen operativ-plastisch-chirurgischen Eingriff bewirbt. Wir zeigen Ihnen bei Ihrer Voruntersuchung Vorher-/Nachher-Bilder, so dass Sie einen Eindruck über den Behandlungsverlauf und ihrem möglichen Zielergebnis erhalten.


Ablauf Bruststraffung

Ohne Voruntersuchung keine OP. Bevor Sie Sich für einen Eingriff entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden. Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation fest und gleichen diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Wir zeigen Ihnen, welche Behandlungsmöglichkeiten für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Wir erklären Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf. Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann der genaue umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden. Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.


Krankenhausaufenthalt Bruststraffung

Wir raten in den meisten Fällen, eine Bruststraffung stationär durchführen zu lassen. So haben Sie die Sicherheit, dass im Bedarfsfall schnell reagiert werden kann und Sie umfassend betreut werden. Der stationäre Aufenthalt dauert meist einen Tag. Im Normalfall beträgt der Krankenhausaufenthalt zwischen 1 und 3 Tagen.


Die Brustoperation Bruststraffung

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen und ihrem gewünschten Zielergebnis wird die entsprechende OP-Methode bereits im Beratungsgespräch ausgewählt. Je nach gewählter Zugangsart, OP-Methode und Erfahrung des Arztes dauert der Eingriff zwischen 1 Stunde und 3,5 Stunden. Teilweise operieren bei unseren Partnern zwei Fachärzte für Plastische Chirurgie, so dass die Operationszeit möglichst kurz und entsprechende Gefahr von Komplikationen und Nebenwirkungen relativ niedrig gehalten wird.


Grundsätzlich gibt es bei einer Bruststraffung folgende unterschiedlichen Operationsmethoden:

  • reine Bruststraffung (Straffung des Hautmantels ohne Volumenveränderung)
  • Kombination aus Bruststraffung und Brustvergrößerung
  • Kombination aus Bruststraffung und Brustverkleinerung

Bei einer reinen Bruststraffung gibt es unterschiedliche Techniken, die je nach individuellen Voraussetzungen eingesetzt oder miteinander kombiniert werden können:

  • Hall-Findlay
  • Benelli
  • Lejour

Das für Sie passende Verfahren richtet sich nach Ihren individuellen Voraussetzungen und ihrem gewünschten Zielergebnis. Bei einer OP-Aufklärung werden Ihnen die unterschiedlichen Methoden und die jeweiligen Vor- und Nachteile erklärt. Eventuell werden auch unterschiedliche Verfahren miteinander kombiniert.


Komplikationen und Risiken einer Bruststraffung

Jeder chirurgische Eingriff birgt ein Risiko von Komplikationen bzw. Nebenwirkungen.

Es können z. B. Nachwirkungen des Narkosemittels, Infektionen der Wunde, Schwellungen, Blutungen, Schmerzen, etc. auftreten. Darauf sollten Sie vorbereitet und hingewiesen werden. Aufgrund der Narkosenebenwirkungen und der Gefahr der Nachblutung raten wir zu einem stationären Aufenthalt, so dass die Gefahr der Komplikationen reduziert und zugleich im Falle einer Komplikation eine schnelle Reaktion möglich ist.

Wichtig ist auch, dass Sie neben der stationären Betreuung auch spätere Nachschautermine wahrnehmen, damit eventuelle Störungen der Wundheilung so früh wie möglich korrigiert werden können.


Arbeitstätigkeit nach der Bruststraffung

Normale Arbeitstätigkeiten (ohne große körperliche Belastung) können Sie ca. 10 bis 14 Tage nach der Operation wieder aufgenommen werden. Andere Tätigkeiten (z. B. Krankenschwester, Altenpfleger, etc.) sollten im Einzelfall besprochen werden.


Bruststraffung in Bonn - Kosten und Preise

Ihre Ausgangssituation und ihre gewünschte Veränderung bestimmen den Operationsumfang und somit die Kosten für eine Bruststraffung. Daher können die Kosten für eine Bruststraffung nie bei jedem Menschen gleich sein.

Je nach notwendigen Operationsaufwand (z. B. werden Implantate benötigt, OP-Methode, etc.) bewegen sich die Kosten für eine Bruststraffung zwischen EUR 3500,- und EUR 7500,- inklusive aller Nebenkosten und Mehrwertsteuer.

Die Kosten für eine Bruststraffung müssen in den meisten Fällen durch den Patienten selbst getragen werden. Die genauen Kosten können nur nach einer Voruntersuchung definiert werden, da diese immer von den persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis abhängig sind.

Mehr zum Thema Bruststraffung


Unser Facharzt für Plastische Chirurgie für Ihre Bruststraffung in Bonn

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Bosselmann besitzt über 15 Jahre Erfahrung. Nutzen Sie unsere Kompetenz.

Dr. med. Frank Bosselmann

Dr. Bosselmann

Jetzt Beratung oder kostenfreie Informationen anfordern

Erfahrungsberichte & Bewertungen Dr. Bosselmann

Ratenzahlung / Finanzierung

Brustoperationen Bonn


Information und Beratung für Ihre Bruststraffung in Bonn

Informationen und Beratung für Ihre Bruststraffung in Bonn vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Praxisklinik Dr. Bosselmann & Dr. Siepe

Friedrichstr. 57
53111 Bonn

☎ 0228 - 842 500 00


Termine Montag bis Freitag nur nach Vereinbarung. Zulassung zur Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse ist vorhanden.


© Schönheitsoperation in Bonn vom Facharzt Plastische Chirurgie. All rights reserved.

Allgemeiner Hinweis:

Beratung, OP-Aufklärung und Voruntersuchung sind kostenpflichtige Leistungen, welche gemäß dem Heilmittelwerbegesetz abgerechnet werden müssen. Die Kosten hierfür betragen EUR 30,-.

Termine nur nach Vereinbarung von Montag bis Freitag.

Impressum und Datenschutz

Schönheitschirurgie Bonn