Info & Termin: 0228 - 842 500 00

Beinstraffung Bonn für straffe, schöne Beine vom Facharzt Plastische Chirurgie

Erschlaffte Oberschenkel können aber auch nach Beendigung einer sportlichen Aktivität (z. B. Bodybuilding, Kraft- oder Ausdauersport, etc.) oder durch Genveranlagung entstehen. Grundsätzlich ist ein Mangel an Elastizität für die Hauterschlaffung an den Beinen verantwortlich. Durch eine Beinstraffung in Bonn können wir dies korrigieren. Die Operation zur Straffung Ihres Beines ist ein kleinerer Eingriff als es der Name vermuten lässt.

Information & Termin: ☎ 0228 - 842 500 00

Beinstraffung Bonn


Ziel der Beinstraffung

Das Ziel der Operation ist, dass Sie wieder schöne, straffe Beine erhalten. Je nach Ihren persönlichen Vorrausetzungen und der gewünschten Veränderung werden bei einer Beinstraffung unterschiedliche Zielsetzungen verfolgt:

  • Entfernung des Hautüberschusses
  • Anhebung der Gewebestrukturen des Oberschenkels
  • Anpassung bzw. Veränderung des Oberschenkelumfanges
  • Kontourverbesserung des Oberschenkels
  • Harmonisierung der angrenzenden Umgebung (z. B. Gesäß, Kniebereich)

Soll eine Kontourverbesserung des Oberschenkels erreicht werden, so kann eine Fettabsaugung eine Alternative sein - solange das Bindegewebe dafür geeignet ist.

Bei nachlassendem Bindegewebe kann eine Kombination aus Fettabsaugung und Oberschenkelstraffung notwendig werden. Die Kombination aus Fettabsaugung und Oberschenkelstraffung kann aber sehr kritisch sein, da event. Die Durchblutung der Haut gefährdet sein kann. In einigen Fällen wird die gewünschte Veränderung durch eine 2 stufige Operation erreicht.

Nach der Operation ist der Oberschenkel wieder straff und glatt. Die Beine wirken insgesamt schlanker und jugendlicher.


Beinstraffung - Vorher / Nachher-Bilder

Seit dem 01.04.2006 ist die Darstellung von Vorher-/Nachher-Bilder nach dem Heilmittelwerbegesetz untersagt, wenn die Abbildung sich auf die Erkennung, Beseitigung oder Linderung krankhafter Beschwerden bezieht oder einen operativ-plastisch-chirurgischen Eingriff bewirbt. Wir zeigen Ihnen bei Ihrer Voruntersuchung Vorher-/Nachher-Bilder, so dass Sie einen Eindruck über den Behandlungsverlauf und ihrem möglichen Zielergebnis erhalten.


Ablauf einer Beinstraffung und Operationsarten

Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation fest. Wir zeigen Ihnen die für Sie möglichen Behandlungsmethoden und deren Vor- und Nachteile. Wir erklären Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf. In den häufigsten Fällen kann eine Beinstraffung durch eine Straffung der Oberschenkel erreicht werden. Je nach Art und Umfang der notwendigen Straffung, gibt es auch unterschiedliche Schnittführungen.

Je nach Ihren persönlichen Vorrausetzungen und der gewünschten Veränderung gibt es auch bei der Oberschenkelstraffung unterschiedliche Maßnahmen, die notwendig sein können.

  • Entfernung des Hautüberschusses
  • Anhebung der Gewebestrukturen des Oberschenkels
  • Anpassung bzw. Veränderung des Oberschenkelumfanges
  • Kontourverbesserung des Oberschenkels
  • Harmonisierung der angrenzenden Umgebung (z. B. Gesäß, Kniebereich)

Mehr über die Operation, Methoden, Kosten, Preise, etc.

Beinstraffung


Risiken der Beinstraffung

Auch wenn es sich bei einer Beinstraffung um eine im Allgemeinen gut verträgliche Operation handelt, so können Komplikationen und Risiken auftreten. Wir stellen hier die häufigsten Komplikationen dar - bei einer Kombination mit anderen Operationen (z. B. Fettabsaugung), können noch weitere Risiken und Komplikationen auftreten:

  • Asymmetrie der Oberschenkel
  • Ausreißen der Verankerungsnähte
  • Dog -Ear-Bildung
  • Gefühllosigkeit bzw. Sensibilitätsstörungen
  • Infektionen
  • Störung der Narbenbildung
  • Narkoserisiko
  • Nachblutung und Hämatome
  • Serombildung
  • Überkorrekturen
  • Wundheilungsstörungen
  • Verziehung der äußeren Schamlippen

Kosten und Preise der Beinstraffung

Die Kosten für eine Beinstraffung müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden. Die genauen Kosten können nur nach einer Voruntersuchung definiert werden, da diese immer von den persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis abhängig sind. Ein genauer Preis kann nur nach einer ausführlichen Voruntersuchung genau bestimmt werden.

In den häufigsten Fällen bewegt sich der Kostenrahmen zwischen EUR 3000,- und EUR 6000,-.


Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie für eine Beinstraffung in Bonn

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Bosselmann besitzt über 15 Jahre Erfahrung. Nutzen Sie unsere Kompetenz.

Dr. med. Frank Bosselmann

Dr. Bosselmann

Jetzt Beratung oder kostenfreie Informationen anfordern

Erfahrungsberichte & Bewertungen Dr. Bosselmann

Ratenzahlung / Finanzierung

Weitere Operationen Bonn


Information und Beratung für Ihre Beinstraffung in Bonn

Informationen und Beratung für Ihre Beinstraffung in Bonn vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Praxisklinik Dr. Bosselmann & Dr. Siepe

Friedrichstr. 57
53111 Bonn

☎ 0228 - 842 500 00


Termine Montag bis Freitag nur nach Vereinbarung. Zulassung zur Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse ist vorhanden.


© Schönheitsoperation in Bonn vom Facharzt Plastische Chirurgie. All rights reserved.

Allgemeiner Hinweis:

Beratung, OP-Aufklärung und Voruntersuchung sind kostenpflichtige Leistungen, welche gemäß dem Heilmittelwerbegesetz abgerechnet werden müssen. Die Kosten hierfür betragen EUR 30,-.

Termine nur nach Vereinbarung von Montag bis Freitag.

Impressum und Datenschutz

Schönheitschirurgie Bonn