Armstraffung Bonn vom Facharzt Plastische Chirurgie Dr. Bosselmann

Nach einer Gewichtsreduktion oder nach Beeindigung sportlicher Aktivitäten zeigt sich oftmals die Hauterschlaffung an den Armen - die Haut fängt an zu hängen. Hier kann durch eine Armstraffung in Bonn weiter geholfen werden

Information & Termin: ☎ 0228 - 842 500 00

Armstraffung Bonn

Überschüssige Haut und Fettgewebsmassen können dann durch eine Armstraffung in Bonn korrigiert werden.


Was wird bei einer Armstraffung gemacht?

Das übermäßige und erschlaffte Haut- und Fettgewebe wird exakt vermessen und operativ entfernt. Die dabei notwendigen Schnitte werden so geführt, dass die unvermeidbare Narbenbildung möglichst unauffällig bleibt. Zusätzlich kann die ästhetische Körperkontur bei dem Eingriff durch gezielte Absaugung angrenzender Bereiche verbessert werden.


Welches Ergebnis kann bei einer Armstraffung erwartet werden?

Ziel der Operation ist, die Körperproportion harmonisch wieder her zu stellen, so dass das subjektive Wohlbefinden neuen Aufschwung erhält. Der Armbereich soll harmonisch zum Rest des Körpers passen - ein störender oder erschlaffter Hautbereich soll entfernt werden.


Vorher / Nachher-Bilder Armstraffung

Seit dem 01.04.2006 ist die Darstellung von Vorher-/Nachher-Bilder nach dem Heilmittelwerbegesetz untersagt, wenn die Abbildung sich auf die Erkennung, Beseitigung oder Linderung krankhafter Beschwerden bezieht oder einen operativ-plastisch-chirurgischen Eingriff bewirbt. Wir zeigen Ihnen bei Ihrer Voruntersuchung Vorher-/Nachher-Bilder, so dass Sie einen Eindruck über den Behandlungsverlauf und ihrem möglichen Zielergebnis erhalten.


Ablauf der Armstraffung

Unmittelbar vor der Behandlung wird die überschüssige Haut vermessen und markiert. Der Verlauf der Narbe wird damit festgelegt. Die Haut wird dann zur OP-Vorbereitung mehrfach desinfiziert. Durch gefäßaktive Lösungen kann die Blutung während der Operation stark vermindert werden. Überschüssige Haut und das darunter liegende Fettgewebe werden entfernt. Gelegentlich kann dies durch eine Fettabsaugung unterstützt werden. Gleichzeitig wird mit dem Vernähen der Wundränder die verbliebene Haut gestrafft.

Bei sehr umfangreichen armstraffungen können für die erste Nacht Vakkumschläuche (Redondrainagen) gelegt werden, damit sich keine Blutergüsse oder Wundsekrete stauen können. An den Oberarmen wird die Naht immer innenseitig von der Achselhöhle bis zum Ellenbogen geführt. Auch an anderen Körperpartien können überschüssige Haut-Fett-Depots entfernt werden. Die Schnittführung wird mit Ihnen individuell abgestimmt.


Wie ist der Ablauf bei einer Armstraffung?

Ohne Voruntersuchung keine OP. Bevor Sie sich für einen Eingriff entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Durch eine Voruntersuchung und OP-Aufklärung erfahren Sie alles über Risiken, Heilungsverlauf und ihren individuellen Möglichkeiten. Anschließen können Sie abwägen, ob eine Operation für Sie in Frage kommt. Auch der genaue Kostenrahmen kann erst nach einer Voruntersuchung genau definiert werden, da der entstehende Operationsaufwand sehr individuell ist.

Beratungszeit

Eine umfassende Beratung dauert ca. 1 Stunde.

Feststellung individueller Faktoren

Wir stellen im Rahmen der Voruntersuchung ihre persönliche Ausgangssituation fest und besprechen mit Ihnen Ihren Veränderungswunsch. Daraufhin wird die zu verwendende OP-Methode ausgewählt. Zudem werden Ihnen die unterschiedlichen Methoden und die jeweiligen Vor- und Nachteile erklärt und alle möglichen Komplikationen und Risiken mit Ihnen durchgesprochen.


Narkoseform bei einer Armstraffung und Krankenhausaufenthalt

In der Regel wird die Armstraffung ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt. Bei größeren Straffungen kann auch im Einzelfall eine Vollnarkose und ein stationärer Krankenhausaufenthalt erforderlich sein. Dieser würde dann je nach Ausdehnung der operierten Bereiche ein bis zwei Tage dauern.


Was sollte ich vor einer Armstraffung beachten?

Vor einer Armstraffung sollten Sie so nahe wie möglich an Ihrem zukünftigen Körpergewicht sein. Sie sollten für die Dauer von 10 Tagen vor der Operation keine Schmerzmittel wie z. B. Aspirin einnehmen, da diese die Blutgerinnung verzögern. Auch auf Alkohol, Schlafmittel und Nikotin sollten Sie weitgehend verzichten. Bitte rasieren Sie – falls Sie es nicht sowieso regelmäßig tun - am Abend vor der Behandlung Ihre Achselhaare.


Heilungsverlauf und Nachbehandlung Armstraffung

In der Regel können Sie direkt nach der Operation nach Hause gehen. Für den Fall, dass Sie Schmerzmittel benötigen sollten, geben wir Ihnen diese mit. Wenn nach einigen Stunden die örtliche Betäubung nachlässt, können Sie ein Spannungsgefühl bekommen.

Sie werden die ersten Tage nach der Operation in der Bewegung Ihrer Arme etwas eingeschränkt sein. Sie sollten sich daher für ein paar Tage Ruhe gönnen. Die wundheilung der Haut und das Abklingen der Schwellung benötigen ca. 14-21 Tage, die endgültige Abheilung ist jedoch erst nach mehreren Wochen zu erwarten.

Die Ausheilung ist durch leichte Kompression mit entsprechenden Kleidungsstücken (beispielsweise enganliegende langärmlige Shirts, Sportler-Shirts o. ä.) zu unterstützen. Diese sollten Sie 6 Wochen lang Tag und Nacht tragen.

Werden resorbierbare Hautnähte verwendet, so lösen diese sich selbst auf. Werden andere Fäden verwendet, so werden diese nach 3 Wochen entfernt.

Über weitere Maßnahmen zu Ihrer individuellen Nachbehandlung werden Sie von uns informiert.


Komplikationen und Risiken einer Armstraffung

Leiden Sie unter Gefäßerkrankungen, Venenstauung oder Blutgerinnseln (Thrombosen, Embolien), müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen mit Ihrem Arzt getroffen werden.

Allergien gegen Medikamente, Pflaster oder Salben sollten Sie in jedem Fall Ihrem Arzt mitteilen. Dies gilt auch für andere Erkrankungen und regelmäßigen Medikamentengebrauch. Vor der Operation werden Ihr Blutbild und die Blutgerinnung, vor Narkosen auch das Herz (EKG) untersucht.

Wie bei jeder Operation können Blutergüsse und Sekrete oder bakterielle Entzündungen die Heilung stören.

Das Hautgefühl kann in der Narbenregion vermindert bleiben. Auffällige Narben nach gestörter Wundheilung können meistens durch kleine Narbenkorrektur in örtlicher Betäubung verbessert werden.

In den ersten 1-2 Wochen sollten Sie sich vorsichtig bewegen und übermäßige ruckartige Spannungen der Nahtlinien vermeiden.


Arbeitsfähigkeit nach einer Armstraffung

Ihre Arbeitsfähigkeit können je nach Art Ihrer Tätigkeit meistens nach 10 Tagen bis 3 Wochen nach der Armstraffung wieder aufnehmen. Sportliche Aktivitäten können nach 6 Wochen langsam gesteigert werden.


Kosten und Preise Armstraffung

Viele Faktoren bestimmen den Gesamtaufwand eines Eingriffes. Ein genauer Preis kann nur nach einer ausführlichen Voruntersuchung bestimmt werden.

Der Kostenrahmen für eine Armstraffung bewegt sich in den häufigsten Fällen im Bereich zwischen EUR 2500,- bis EUR 5000,- inkl. aller Nebenkosten und Mehrwertsteuer (je nach Aufwand und Umfang der Behandlung). Eine Finanzierung bzw. Ratenzahlung ist bei ausreichender Bonität möglich.


Wer trägt die Kosten für eine Armstraffung?

Die Kosten für einen Eingriff müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden.

Mehr Informationen zur Armstraffung


Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie für eine Armstraffung in Bonn

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Bosselmann besitzt über 15 Jahre Erfahrung. Nutzen Sie unsere Kompetenz.

Dr. med. Frank Bosselmann

Dr. Bosselmann

Jetzt Beratung oder kostenfreie Informationen anfordern

Erfahrungsberichte & Bewertungen Dr. Bosselmann

Ratenzahlung / Finanzierung

Weitere Operationen Bonn


Information & Beratung für Ihre Armstraffung in Bonn

Informationen und Beratung für Ihre Armstraffung vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Praxisklinik Dr. Bosselmann & Dr. Siepe

Friedrichstr. 57
53111 Bonn

☎ 0228 - 842 500 00


Termine Montag bis Freitag nur nach Vereinbarung. Zulassung zur Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse ist vorhanden.


© Schönheitsoperation in Bonn vom Facharzt Plastische Chirurgie. All rights reserved.

Allgemeiner Hinweis:

Beratung, OP-Aufklärung und Voruntersuchung sind kostenpflichtige Leistungen, welche gemäß dem Heilmittelwerbegesetz abgerechnet werden müssen. Die Kosten hierfür betragen EUR 30,-.

Termine nur nach Vereinbarung von Montag bis Freitag.

Impressum und Datenschutz

Schönheitschirurgie Bonn